Angebote in Holland















Wissenswertes

Jedes Land ist anders. Jedes Haus ist anders. Daher finden Sie hier allgemein Wissenswertes rund um die Themen Zimmerarten, Feedback, Kinder, Haustiere und Frühstück & Mahlzeiten zu den Angeboten.
Weiterlesen …

Kontakt

Helen Sue Wells Rooms
Wir haben unseren Betrieb eingestellt!
Logo HSW Rooms
Helen Sue Wells Rooms
Alter Postweg 12 - D-48499 Salzbergen
Telefon: +49 (0) 5976 - 344 4031
www.helensuewells.com

B&B und Ferienhäuser in Holland und Belgien

Riet quer

B&B "RIET" - Unikat mit verträumten Garten, Gelderland - Holland

Tür zum Zimmer - door to the roomKüche Ihrer Gastgeber - your host´s kitchenIhr sonniges Zimmer - your sunny roomTisch & Fenster - table & windowAusblick vom Zimmerfenster - garden viewBett & Malerei - bed & paintingsaltes Gebälk & mehr - old wood & moregemütliche Details - cosy detailsschöne Träume - sweet dreamsdie Farbe Grün - the colour greenBlumen, auch hier - flowers, here as wellSpiegel & Lüster - mirror & chandelierlampe in grün - light in greenalte Dinge - old partskleine Küche im Eingang - little kitchen in the entrance hallKüchendetails - kitchen detailsHarmonie der Farben - harmony of coloursBlumen ? - flowers ?Ja. Blumen. - Yes. Flowers.Badezimmer - bath roomBadezimmer - bath roomBadezimmer - bath roomBadezimmer - bath roomTerasse für Gäste - patio for the guestsdas kleine Sommerhaus - the little gazebodas kleine Sommerhaus - the littel gazeboZiegen im Garten - goats in the gardenGarten bei Riet - Riet´s gardenGarten bei Riet - Riet´s gardenGarten bei Riet - Riet´s gardenzum Schluß: Blumen - finally: flowersIhre Gastgeber - your hosts

Ein Hof mit Garten wie im Bilderbuch. Inklusive zwei weißer Ziegen.

Dieses Haus stammt aus dem Jahre 1635 und liegt inmitten eines kleinen charmanten Dorfes unmittelbar an einer netten romantischen Kirche. Hier, in der malerischen Flußlandschaft von "Maas en Waal", finden Sie die Ruhe und ein ur-gemütliches B&B.

Das Haus selbst ist eigentlich ein ehemaliger Hof, sogar Reste einer Herberge finden sich hier, und wurde liebevoll erhalten und restauriert. Viele Teile des Gebäudes erinnern an seine frührere Bestimmung, ein großer alter offener Kamin, ein Brotofen, ein Kühl- und extra Weinkeller (heute noch in Betrieb) und natürlich die "opkamer".

Es riecht gut hier im ganzen Haus, nach Künstlerfarbe, Pfeife und frisch aufgebrühten Tee. Alles ist sauber und mit natürlichen Materialian versehen. Gute einfache Stoffe, schöne alte Möbel und Andenken, Kannen, Teller, Töpfe, Strohhüte, hier findet man einiges an liebevoller Dekoration und Sammlerstücken.

Ihre Gastgeber sind zwei ganz herzliche und liebe Personen, die es einfach genießen immer andere Menschen mit den unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen um sich und zu Gast zu haben.

 

Das Zimmer für die Gäste erreicht man an der Seite des Hauses durch den Garten hinter einem schmiedeisernen Gartenzaun. Früher war es mal der Eingang zum Schuppen, davon ist drinnen nicht mehr viel zu erkennen, denn alles ist hier hell und weiß verputzt, es gibt viel Licht, Fenster und alte Holzbalken.
Im Eingangsbereich haben Sie eine kleine Küchenzeile zu Ihrer Verfügung. Wunderschön mit rustikaler Steinspüle und allem, was man für einen Tee oder Kaffee, einem Stück Kuchen oder Brotzeit braucht.
Durch eine weitere Tür gelangen Sie in Ihr Zimmer. Hier ist alles herrlich luftig, Holzdielen, verputzte Decken, wunderbare Malereien an der Wand, alte Holzbalken und romantischen Fenstern. Es wurden extra neue Fenster hoch oben nachträglich eingebaut, um dem Raum mehr Licht und Sonne zu geben, so können Sie sogar vom Bett aus hoch oben die Vögel vorbei ziehen sehen. Tisch, Stühle, Kommode, ein kleiner TV dezent an der Wand, Bücher und Zeitschriften und nicht zuletzt ein herrlich kuscheliges Bett mit wunderbaren Stoffen und Kissen.
Durch die rückwärtige Tür gelangen Sie in einen kleinen Flur, in dem sich auch ein Alkoven- oder Nischenbett, das sogenannte "bedstee", befindet. Hier hat eine Person bequem Platz zum Nächtigen (besonders beliebt bei Kindern!). In diesem Flur liegt auch die Tür zum schicken Badezimmer, denn dieses wurde komplett neu ausstaffiert. Hier wurde viel mit Edelstahl und Holz gearbeitet, ein toller Kontrast mit schönen Ideen.

 

Der Garten. Der muss einfach erwähnt werden. Wunderbar angelegt, mit einer großen Vielfalt an den unterschiedlichsten Pflanzvariationen und nicht alltäglichen Sorten. Ein kleiner Rosengarten, eine verträumte mediterrane Terasse, eine blaue pflanzenbewachsene Hauswand. ein Obstgarten mit Hochstämmchen, kleine Hecken, verschlungene Wege, ein kleiner Teich und ein hölzernes Sommerhaus.
Wenn Sie Ihren Tee unter den Obstbäumen trinken, auf den Kirchturm schauen, die Hühner gackern hören, das Grün und die bunten Blumen genießen, die Ziege friedlich grast und Sie im Hintergrund das rietgedeckte Dach des ehemaligen Bauernhauses sehen, dann wirkt dies alles wahrlich malerisch und friedlich. 
Der Garten von Riet stand schon in etlichen Fachzeitschriften und öffnet seit gut 20 Jahren auch regelmäßig der Öffentlichkeit seine Gartentore für Interessierte.

 

Das Frühstück ist ein Genuss und auf meine Frage, was denn genau beim Frühstück enthalten ist, bekam ich die Antwort: "So viel, daß immer (!!!) etwas übrig bleibt. Aber es gab auch einen Gast, der wirklich alles (!!!) aufgegessen und die servierte Portion geschafft hat." Insofern braucht man sich bezüglich der Menge keine Gedanken zu machen.
Die Qualität ist ebenfalls eine Wonne, denn alles ist frisch und liebevoll zusammen gestellt: warme Croissants & Brötchen, hausgemachte Marmelade, Käse von einem nahegelegen Bio-Käsebauern und natürlich Eier von den eigenen Hühnern.
Ein großes Tablett wird Ihnen in Ihren kleinen Flur abgestellt, so daß Sie ihn auch im Schlafanzug ungesehen ins Zimmer holen können. Bei schönem Wetter stellt Ihnen Riet allerdings auch auf Wunsch das Frühstück auf der kleinen Terasse im Sonnenschein bereit oder im romantischen Gartenhäuschen oder im Obstbaumgarten mit wunderbaren Blick auf den Garten, Teich und die Kirche. Sie können es sich aussuchen und haben die Qual der Wahl.

 

Besonderheit

Ein Lunchpaket für Ihre Wanderungen oder anderen Unternehmungen wird Ihnen gern von Riet gegen einen kleinen Aufpreis vorbereitet und zusammen gestellt.

Sollten Sie sich eine Mahlzeit aufwärmen wollen, stellt Ihre Gastgeberin Ihnen gerne eine Mikrowelle auf Anfrage in der Gäste-Küchenzeile zur Verfügung.

 

Das Zimmer
  • Doppelzimmer (Bettbreite 1,60m) + Alkovenbett (Bettbreite 1,30) - das Doppelbett kann auch getrennt gestellt werden - Badezimmer nebenan, Dusche & WC
  • das Zimmer hat einen Fön, Kaffee/Tee-Tablett mit diversen Teesorten, Wecker, Digital-TV & DVD,

  • die kleine Küchenzeile/Eingang: Kühlschrank und Kaffeemaschine, Mikrowelle bzw. kleiner Ofen auf Anfrage

 

Preise
alle Preise verstehen sich pro Zimmer/pro Nacht - inkl. Frühstück
(zzgl. einer einmaligen Buchungsgebühr)
2 Gäste
1 Gast
105,00 €
95,00 €
Zuschlag 3. Person
35,00 €
Kinder (im Bedstee)
35,00 €
kleine Kinder & Babys (in eigener Wiege/Bettchen) kostenlos

 

2 Nächte minimum im Zeitraum von Apr - Okt & an Wochenenden
10,00 € Zuschlag für 1 einzelne Übernachtung

 

Gut zu wissen
Vegetarier/Diät - entsprechendes Frühstück gerne auf Anfrage
Kinder - Kinder sind willkommen. Kinderstuhl vorhanden, Babybett leider nicht vorhanden.
WIFI - Ist im Haus für die Gäste kostenlos zur Nutzung vorhanden
no smoking - "Riet" ist ein Nichtraucher-Haus, im Aussenbereich jedoch erlaubt
Haustiere - Der Gastgeber hat eine Katze, diese hat jedoch keinen Zugang zu den Gästezimmern. Ziegen und Hühner im Garten (dementsprechend auch Tiergeräusche)
Eigenen Hund mitbringen - leider sind hier keine Gast-Hunde erlaubt.
Parken - Sie können ihren Pkw am Straßenrand vor dem Haus abstellen.
Fahrräder - können gegen Aufpreis (5,00 € pro Tag) bei Riet angemietet werden.
check in: ab 15:00 Uhr (Taschen können nach Absprache eher untergestellt werden.)
check out: bis 12:00 Uhr
geschlossen - Das B&B „Riet“ ist das ganze Jahr für Sie geöffnet.

Nijmegen (15 km) - Wijchen (10 km) - s`Hertogenbosch (35 km)

Lage Riet
Das B&B liegt in einem kleinen 800-Seelen-Dorf und bietet so entspannte Gelegenheit die Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden. Hier in der Provinz Gelderland liegt das weitläufige wasserreiche Maas- und Waal Gebiet, d.h. unendliche viele Radwege über, auf und entlang von Polder und Deichen. Das Dorf selbst bietet jedes Jahr im Sommer einen Gartenmarkt, ein fantastischer Pflanzen- und Blumenmarkt mit Züchtern aus der ganzen Niederlande.

Es gibt ausreichend Wanderwege, die direkt vor der Tür starten, durch Wälder, zum nahegelegenen Schlößchen und quer durch die typisch "Geldersche" Landschaft.

Oder Sie besuchen die kleinen, aber netten Orte Leur und Batenburg mit seinen Denkmälern. Batenburg selbst bietet Ihnen eine Fähre, die Sie über die Maas in die kleinen pittoresken Dörfer Demen, Dieden und Ravenstein bringt.

Die Stadt Nijmegen liegt 15 km und den Bosch 30 km entfernt und sind somit schnell mit dem Auto zu erreichen.